Aktuelle Freihaus Ausgaben

Nr. 24 - September 2019

Die Artikel der FREIHAUS Nr. 24 (2019) befassen sich mit vielen unterschiedlichen Themen rund um Stadtentwicklung und Baugemeinschaften.

Es geht dabei um das Thema Weiterentwicklung der Förderung von Baugemeinschaften und auch um die Bodenpolitik in Stadt und Land. Es gibt Beiträge zum Prinzip der freien Architektenwahl bei Baugemeinschaften, dem Jubiläum der Koordinierungsrunde Baugemeinschaften und zur Idee, das Baukindergeld auch für den Erwerb von Anteilen bei Wohnungsbaugenossenschaften einsetzen zu können.
Weiterhin beschäftigen wir uns mit anderen wohnungspolitisch interessanten Themen aus der Stadt wie den Wohnstiften in Hamburg, dem sogennanten „8€-Wohnungsbau“ und der Qualität von Beteiligungsprozessen in der Planung. Perspektivisch schauen wir auf die Nord-Süd Achse nach Wilhelmsburg und auf das Holstenquartier in Altona, wo in den nächsten Jahren auch viele Projekte für Baugemeinschaften entstehen sollen.
Und zum Schluss geht es um vordringlich Wohnungssuchende.Hier hat STATTBAU HAMBURG zusammen mit der Diakonie, der Caritas und Mieter helfen Mietern eine Kampagne mit dem Namen #einfach wohnen gestartet, in der auf die problematische Situation der Wohnraumversorgung für diese Zielgruppe hingewiesen werden soll.

 

Weiterlesen …

Nr. 23 - September 2018

In der FREIHAUS Nr. 23 (2018) beschäftigen wir uns mit der Neuausrichtung der Baugemeinschaftsförderung in Hamburg.

Wir diskutieren seit einem halben Jahr intensiv mit der Fachbehörde die Weiterentwicklung der Förderbedingungen und haben dazu viele Vorschläge gemacht. Ziel soll dabei sein, die Hemmnisse bei der Umsetzung von kleingenossenschaftlichen Bauvorhaben zu beseitigen und langfristig preiswerten Wohnraum sicherzustellen.

Ein weiteres Thema ist der nachhaltige Umgang mit dem kostbaren und nicht vermehrbaren Grund und Boden in der Stadt. Deshalb berichten wir über den „Münchner Aufruf für eine andere Bodenpolitik“, den wir voll und ganz unterstützen und hoffen, dass die bundesweite Diskussion über dieses Thema auch langfristige Auswirkungen auf Hamburg hat.

 

Weiterlesen …

Nr. 22 - September 2017

In der FREIHAUS Nr. 22 (2017) beschäftigen wir uns rund um das Thema Wohnprojekte und Baugemeinschaften mit vielen spezifischen hamburgischen Themen wie den neuen großen Stadterweiterungsgebieten in Wilhelmsburg und Oberbillwerder, der Neuausrichtung der Konzeptvergaben für Grundstücke, den Wohnbedürfnissen muslimischer Migranten, den Möglichkeiten, die Stadt als Garten zu nutzen, den Hamburger Wohnstiften und der Fachstelle für bürgerschaftliches Engagement.

Weiterlesen …

Nr. 21 - September 2015

Freihaus 21 befasst sich mit dem Koalitionsvertrag der rot-grünen Regierung, den konkreten Aussagen zur Wohnungspolitik, geplanten Bauprojekten und mit den Themen Handwerkskammer und Genossenschaftsgesetz.

Weiterlesen …

Nr. 20 - September 2014

Freihaus 20 ist voll mit aktuellen Informationen und interessanten Diskussionsbeiträgen aus der Welt des gemeinschaftlichen und gemeinsamen Wohnens...

Weiterlesen …