Wohnprojekte und Baugemeinschaften

Neue Wohnformen finden bei immer mehr Menschen Zuspruch: seien es Familien mit Kindern, Alleinlebende, Alleinerziehende oder ältere Menschen. Auf dem Weg in ein Wohnprojekt schließen sich Interessenten zusammen, planen und bauen gemeinsam. Sie verfolgen das Ziel, in einer selbst gestalteten Nachbarschaft sozial eingebunden leben zu können.


In Hamburg haben Wohnprojekte eine lange Tradition. Es gibt sie inzwischen in verschiedenen Formen und Trägerkonstruktionen: Als neu gegründete Genossenschaften, als Baugemeinschaften im individuellen Eigentum und als Mietobjekte in klassischen Genossenschaften. Die Stadt Hamburg begünstigt seit vielen Jahren die Errichtung von Wohnprojekten durch die Agentur für Baugemeinschaft und durch besondere Wohnbaufördermaßnahmen der Hamburgischen Investitions- und Förderbank.


Einen Überblick darüber, welche Dienstleistungen die STATTBAU HAMBURG in diesem Bereich anbietet erhalten Sie unter Beratung und Baubetreuung.