Falkenried-Terrassen in Hamburg Eppendorf

Falkenried- Terrassen in Hamburg Eppendorf
Falkenried-Terrassen in Hamburg Eppendorf

Bei den Falkenried-Terrassen handelt es sich um unter Denkmalschutz gestellte Wohnhäuser mit 324 Wohnungen in Eppendorf zwischen der Löwenstraße und dem Falkenried. Nach dem Zusammenbruch der Neuen Heimat erarbeitete STATTBAU HAMBURG GmbH zusammen mit der Mieterinitiative ein Konzept zur Übernahme der Häuser durch die Mieter in Form einer Genossenschaft und zur Sanierung. Ziel der nunmehr abgeschlossenen Modernisierung war der Erhalt mietpreisgünstigen Wohnraumes für die BewohnerInnen und für sozial benachteiligte Menschen. Die Stadt Hamburg förderte die Sanierung der Gebäude mit Wohnungsbaufördermitteln. Die Gebäude wurden zusammen mit den Bewohnern instandgesetzt. Sie werden durch die Mietergenossenschaft Falkenried-Terrassen verwaltet. Für frei werdende Wohnungen, meist relativ klein, werden immer mal wieder engagierte NachmieterInnen gesucht.

1. Projektname: Falkenried-Terrassen
2. Eigentümer: Lawaetz GmbH
3. Nutzer: Mietergenossenschaft Falkenried e.G.
4. Architektin: Jürgen Padberg; Dittert und Reumschüssel
5. Größe  324 WE / 13.700 qm Wohnfläche
6. Finanzierung: Sonderförderung
7. STATTBAU als Baubetreuerin


Zurück