Verein Netzwerk Immovilien e.V. gegründet

02.07.2018

STATTBAU HAMBURG ist Gründungsmitglied

Das Netzwerk Immovielien (www.netzwerk-immovielien.de) hat einen Trägerverein gegründet. Das Netzwerk will den Austausch "gemeinwohlorientierter Initiativen gesellschaftlichen Engagements" (also Wohn-, Gewerbe-, Kultur- und Energieprojekte) organisieren und für eine gemeinwohlorientierte Immobilien- und Stadtentwicklungspolitik werben sowie Fortbildungsveranstaltungen organisieren.

Das bislang von der Montag-Stiftung getragene Netzwerk wird damit selbstständig. Für den Herbst ist ein Netzwerktreffen und für 2019 eine Fachveranstaltung geplant. Gründungsvorsitzende wurden Rolf Novy-Huy, (Stiftung Trias) und Bendikt Altrogge (GLS-Bank). Das Netzwerk Immovielien wird einen Beirat berufen, in dem für den Wohnbund e.V. Wolfgang Griesing (STATTBAU HAMBURG) und stellvertretend Birgit Schmidt (Wohnbund-Beratung Dessau) vertreten sein werden.

Das Netzwerk Immovielien steht für alle Interessierte Privatpersonen, Genossenschaften und Vereine offen. Aus Hamburg sind KulturEnergieBunkerAltonaProjekt KEBAP e.V. und STATTBAU HAMBURG Gründungsmitglieder geworden.

Hier finden Sie die Pressemitteilung zur Vereinsgründung.

Hier finden interessierte eine Beitrittserklärung zum Ausfüllen.

 

 

Zurück