3. Konferenz des Netzwerks Mieten und Wohnen

23-02-2018


Die Konferenz findet am 23. und 24. Februar 2018 in Bochum statt.

Wie in den vergangenen beiden Konferenzen sind im Rahmen der beiden Tage wieder mehrere Schwerpunktthemen geplant. Nach bisherigen Stand der Vorbereitung werden dies die Themen "Wohnraum für Menschen mit besonderen Bedarfen", "Regionale und soziale Differenzierung des Mietrechts" sowie "Stadtentwicklung: Boden und Urbane Gebiete" sein.

Die Konferenz versteht sich als Ort, um über grundsätzliche Alternativen in der Miet- und Wohnungspolitik im Sinne lebenswerten und bezahlbaren Wohnens nachzudenken, die über die tagespolitischen Diskussionen hinausgehen.

Das Programm sowie die Anmeldephase wird voraussichtlich Anfang Oktober 2017 feststehen und über die Website des Netzwerks (www.netzwerk-mieten-wohnen.de) möglich sein.

Zurück