11. Hamburger Wohnprojekte-Tage am 26. und 27. September 2014

26-09-2014

 

Schon zum 11. Mal veranstaltet STATTBAU HAMBURG die Hamburger Wohnprojekte-Tage.
Die Veranstaltung am 27. September bietet praxisnahe Informationen, Ansprechpartner und Kontakte für interessierte Menschen, die auf der Suche nach neuen, gemeinschaftlichen Wohnformen sind, und somit die Möglichkeit sich intensiv mit dem Thema zu befassen.
Auf dem Programm stehen Rundgänge und Besichtigungen von Wohnprojekten, Bau- und Hausgemeinschaften, Workshops zum Thema Wohnprojekte, der Markt der Möglichkeiten sowie das Wohngruppenforum  zum Suchen, Finden und Vernetzen von Baugruppen und Initiativen mit Interessierten und Gleichgesinnten.

Am Tag zuvor, am Freitag, dem 26. September, veranstalten wir eine Fachtagung, welche sich mit strukturellen und politischen Fragen befasst. Das diesjährige Fachforum steht unter dem Titel „Hamburg baut! … Für wen?“ und widmet sich den Fragen, ob auf dem Hamburger Wohnungsmarkt Menschen mit speziellen Wohnbedarfen oder geringem Einkommen genügend Berücksichtigung finden und ob die einsetzende erhöhte Bautätigkeit in Hamburg auch diesen Gruppen zugute kommt.

Ort: Universität Hamburg, Fakultät Wirtschaft und Sozialwissenschaften, von Melle Park 9, 20146 Hamburg

 

Für weitere Informationen:

Das Veranstaltungsprogramm

 

Anmeldung Markt der Möglichkeiten und Wohngruppenforum

Für Initiativen, die sich im Aufbau befinden, Baugemeinschaften, die noch freie Wohnungen haben und Gruppen, die Kontakt zu Interessierten suchen oder Projekte, die einfach die Nähe der "Szene" suchen, besteht wieder die Gelegenheit, einen Info-Stand auf dem Markt der Möglichkeiten zu machen. Auch beim Wohngruppenforum, unserer Projekte-Blitz-Präsentation besteht wieder die Möglichkeit sich vorzustellen.

Für weitere Informationen und Anmeldung: Mascha Stubenvoll, Johannes Maue post@stattbau-hamburg.de

Zurück